Events            New Publications          Topics         Further Articles        

Aktuelle Artikel vom wbk Institut für Produktionstechnik
 Intelligent Battery Cell Production

Federal Research Ministry Funds Cluster of Competence for Intelligent Battery Cell Production with a Total of EUR 44 Million – First Results

Further Information
 wbk 2021 – Review (GER)

At the turn of the year, we at the wbk look back on an eventful 2021.

Further Information
aKarlsruher Tagung für Produkt-Produktions-Codesign – Chancen und Herausforderungen

Während der erfolgreichen Karlsruher Tagung für Produkt-Produktions-Codesign wurde erstmals ein Gesamtüberblick zu den Chancen und Herausforderungen gegeben.

Weitere Informationen
 Technologieentwicklung Elektrolyse

In der Elektromobilität zeigt sich insbesondere im Schwerlastbereich ein zunehmender Trend zu brennstoffzell-elektrischen Elektrofahrzeugen. Als vielversprechender Kraftstoff für Brennstoffzellen gilt grüner Wasserstoff, der mittels Elektrolyse aus erneuerbaren Energien gewonnen wird. Um den steigenden Bedarf an grünem Wasserstoff zu decken, müssen die Produktionskapazitäten von Wasserstoffelektrolyseuren erweitert werden.

Weitere Informationen
dva_karlsruher-forschungsfabrik_6704ph_cmykKarlsruher Forschungsfabrik geht in Betrieb

Die Karlsruher Forschungs­fabrik leistet als Entwicklungs- und Demonstrationszentrum für die Fabrik der Zukunft einen bedeutenden Anteil, um die Innovationskraft am Standort Deutschland und im Land Baden-Württemberg zu stärken.

Weitere Informationen
 Intelligent Battery Cell Production

Federal Ministry for Economic Affairs and Energy to fund the 18 partners in the AgiloDrive2 research project with a total of 16.4 million euros until 2024

Further Information
Hybrid-Additive Prozesskette für individuelle Knieimplantate
  QS im PBF-LB in ReAddi

Im Projekt ReAddi wird eine prototypische Serienfertigung entwickelt, mit der sich additiv gefertigte Bauteile für die Automobilindustrie wirtschaftlich herstellen lassen.

Weitere Informationen
  Prozesskettensimulation in der additiven Fertigung

Um die Bauteilentwicklung für den additiven Laser-Powder-Bed-Fusion Prozess zu beschleunigen, wird die Prozesskette digital abgebildet. So können die Formabweichung kompensiert und Bauteile nahe der Sollgestalt im ersten Versuch produziert werden.

Weitere Informationen
  Hybrid-additive Prozesskette für individuelle Knieimplantate

Individualisierte Implantate für die Medizintechnik sollen künftig mittels hybrid-additivem Fertigungsverfahren wirtschaftlich hergestellt werden

Weitere Informationen