Arbeiten am wbk

Mit Forschung – Industrie – Lehre persönlich weiterentwickeln
 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des wbk 2018

Als wbk bieten wir interessante Themen in einem Umfeld, das auf die persönliche Entwicklung und Entfaltung ausgerichtet ist. Unsere Tätigkeiten reichen dabei von Forschung bis zu beratenden Industrieprojekten und Lehre.

Arbeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter am wbk

Unsere Forschungsthemen adressieren die Technologien der Zukunft, z.B. additive Fertigung, Leichtbau, Industrie 4.0, Elektromobilität oder Mikroproduktion. Um dabei nicht den Sinn für das Wesentliche zu verlieren, sind wir immer im engen Austausch mit der Industrie.

In herausfordernden und spannenden Industrieprojekten stehen wir unseren Industriepartnern in Deutschland und weltweit beratend zur Seite und arbeiten an realen und aktuellen Problemen. Dabei sind wir als wissenschaftliche Mitarbeiter verantwortlich für die Gestaltung und Durchführung der Projekte. Diese Projekte bieten ein ideales Umfeld zum Lernen und zur persönlichen Weiterentwicklung.

Unsere Erkenntnisse aus Forschungs- und Industrieprojekten geben wir in unseren Lehrveranstaltungen an die nächste Generation der Studierenden weiter und sichern so die Nachhaltigkeit unserer Forschung. Dabei kommt den wissenschaftlichen Mitarbeitern eine aktive Rolle in den Veranstaltungen zu.

Um den vielfältigen Anforderungen und Herausforderungen gerecht zu werden, bietet das wbk ein besonderes Umfeld für die persönliche Entwicklung und zur Vorbereitung auf eine leitende Funktion in der freien Wirtschaft:

  • Teilnahme an Soft-Skill-Workshops und fachlichen Weiterbildungen
  • Führungskompetenz durch Anleiten von HiWis und Abschlussarbeitern
  • Internationale Forschungsaufenthalte (z. B. in China)
  • Direkte Projektverantwortung und eigenständiges Arbeiten
  • Freiheiten zum Durchführen von Pilotprojekten für Machbarkeitsstudien
  • Junges, dynamisches Umfeld mit ausgeprägtem Teamgeist
  • Ausflüge und sportliche Aktivitäten im Team

Wenn wir Ihr Interesse am wbk geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung auf die ausgeschriebenen Stellen oder als Initiativbewerbung!

Für Initiativbewerbungen können Sie sich jederzeit gerne an den thematisch passenden Oberingenieur bzw. Gruppenleiter wenden: https://www.wbk.kit.edu/21.php

Alumni des wbk


Stellenangebot

Stellenangebote Akademische/n Mitarbeiter/in

TitelEintrittKontakt
Bildgebende Verfahren zur Defekterkennung in der Batteriefertigung 01.03.2023 Dr.-Ing. Florian Stamer
AI zur Befähigung wandlungsfähiger Energiespeicherproduktion für die Elektromobilität 01.03.2023 Dr.-Ing. Florian Stamer
Additive Fertigung: First Time Right durch innovative Sensorik 01.03.2023 Dr.-Ing. Florian Stamer
Anlagen- und Prozessentwicklung für die variantenflexible E-Motoren-Produktion 15.02.2023 M.Sc. Felix Wirth
Digitale Prozessmodelle für die Produktion elektrischer Traktionsmotoren 15.02.2023 M.Sc. Felix Wirth
Entwicklung von Ansätzen zur schnellen Reifmachung unreifer Fertigungsprozesse am Beispiel einer roboterbasierten Umformung thermoplastischer Verbundwerkstoffe 01.02.2023 M.Sc. Marco Friedmann
Additive Fertigung: Qualifizierung des mittels BinderJetting-Verfahrens (BJT) für die Mobilität der Zukunft 01.02.2023 M.Sc. Johannes Schubert
Additive Fertigung: Optimierung des PBF-LB-Verfahrens durch gezielte Anwendung von Simulationsansätzen 01.02.2023 M.Sc. Johannes Schubert
Additive Fertigung: Fertigung von Metallbauteilen mittels Extremem Hochgeschwindigkeits-Laserauftragsschweißen (3D-EHLA) 01.02.2023 M.Sc. Johannes Schubert
Qualitätssicherung für die wandlungsfähige Produktion von Batteriezellen 02.01.2023 Dr.-Ing. Florian Stamer
Prozessintegrierte Softsensorik 02.01.2023 Dr.-Ing. Florian Stamer
Digitaler Zwilling der Qualität in der Produktion 02.01.2023 Dr.-Ing. Florian Stamer
zum Thema Machine Learning enhanced Production System Digital Twins: Beispielsweise zur durch-gängigen digitalen Planung einer Brennstoffzellenfertigung 01.01.2023 M.Sc. Marvin Carl May
Experimentelle Untersuchung von Prozessparameter für die Batteriezellfertigung ab sofort M.Sc. Dominik Mayer
Toleranzfreie Serienproduktion in zirkulären Produktionsnetzwerken ab sofort M.Sc. Martin Benfer
Entwicklung einer innovativen Prozess- und Anlagentechnologie für die Brennstoffzellenfertigung ab sofort M.Sc. Dominik Mayer