Home | deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

Fertigungstechnik

Fertigungstechnik
type: Vorlesung / Übung (VÜ) links:
chair: Fakultät für Maschinenbau
semester: WS 19/20
time: 14.10.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude


15.10.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

17.10.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

21.10.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

22.10.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

24.10.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

28.10.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

29.10.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

31.10.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

04.11.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

05.11.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

07.11.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

11.11.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

12.11.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

14.11.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

18.11.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

19.11.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

21.11.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

25.11.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

26.11.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

28.11.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

02.12.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

03.12.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

05.12.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

09.12.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

10.12.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

12.12.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

16.12.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

17.12.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

19.12.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

23.12.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

07.01.2020
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

09.01.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

13.01.2020
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

14.01.2020
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

16.01.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

20.01.2020
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

21.01.2020
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

23.01.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

27.01.2020
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

28.01.2020
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

30.01.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

03.02.2020
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

04.02.2020
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude

06.02.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.91 Redtenbacher-Hörsaal
10.91 Maschinenbau, Altes Maschinenbaugebäude


lecturer: Prof. Dr.-Ing. Volker Schulze
Dr.-Ing. Frederik Zanger
sws: 6
lv-no.: 2149657
Bemerkungen

Ziel der Vorlesung ist es, die Fertigungstechnik im Rahmen der Produktionstechnik einzuordnen, einen Überblick über die Verfahren der Fertigungstechnik zu geben und ein vertieftes Prozesswissen der gängigen Verfahren aufzubauen. Dazu werden im Rahmen der Vorlesung fertigungstechnische Grundlagen vermittelt und  die Fertigungsverfahren entsprechend ihrer Hauptgruppen sowohl unter technischen als auch wirtschaftlichen Gesichtspunkten behandelt. Durch die Vermittlung von Themen wie Prozessketten in der Fertigung wird die Vorlesung abgerundet.

Die Themen im Einzelnen sind:

  • Qualitätsregelung
  • Urformen (Gießen, Kunststofftechnik, Sintern, additive Fertigungsverfahren)
  • Umformen (Blech-, Massivumformung, Kunststofftechnik)
  • Trennen (Spanen mit geometrisch bestimmter und unbestimmter Schneide, Zerteilen, Abtragen)
  • Fügen
  • Beschichten
  • Wärme- und Oberflächenbehandlung
  • Prozessketten in der Fertigung

Eine Exkursion zu einem Industrieunternehmen gehört zum Angebot dieser Vorlesung.

 

Lernziele:

Die Studierenden ...

  • sind fähig, die verschiedenen Fertigungsverfahren anzugeben und deren Funktionen zu erläutern.
  • können die Fertigungsverfahren ihrer grundlegenden Funktionsweise nach entsprechend der Hauptgruppen klassifizieren.
  • sind in der Lage, für vorgegebene Verfahren auf Basis deren Eigenschaften eine Prozessauswahl durchzuführen.
  • sind befähigt, Zusammenhänge einzelner Verfahren zu identifizieren, und können diese hinsichtlich ihrer Einsatzmöglichkeiten auswählen.
  • können die Verfahren für gegebene Anwendungen unter  technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten beurteilen und eine spezifische Auswahl treffen.
  • sind in der Lage, die Fertigungsverfahren in den Ablauf einer Prozesskette einzuordnen und deren jeweiligen Einfluss im Kontext der gesamten Prozesskette auf die resultierenden Werkstückeigenschaften zu beurteilen.

 

Arbeitsaufwand:

Präsenzzeit: 63 Stunden
Selbststudium: 177 Stunden

Voraussetzungen

Keine

Empfehlungen:

Keine

Beschreibung

Medien:

Skript zur Veranstaltung wird über ilias (https://ilias.studium.kit.edu/) bereitgestellt.

Literaturhinweise

Medien:
Skript zur Veranstaltung wird über ilias (https://ilias.studium.kit.edu/) bereitgestellt.

Media:
Lecture notes will be provided in ilias (https://ilias.studium.kit.edu/).

Lehrinhalt

Ziel der Vorlesung ist es, die Fertigungstechnik im Rahmen der Produktionstechnik einzuordnen, einen Überblick über die Verfahren der Fertigungstechnik zu geben und ein vertieftes Prozesswissen der gängigen Verfahren aufzubauen. Dazu werden im Rahmen der Vorlesung fertigungstechnische Grundlagen vermittelt und  die Fertigungsverfahren entsprechend ihrer Hauptgruppen sowohl unter technischen als auch wirtschaftlichen Gesichtspunkten behandelt. Durch die Vermittlung von Themen wie Prozessketten in der Fertigung wird die Vorlesung abgerundet.
Die Themen im Einzelnen sind:

  • Qualitätsregelung
  • Urformen (Gießen, Kunststofftechnik, Sintern, additive Fertigungsverfahren)
  • Umformen (Blech-, Massivumformung, Kunststofftechnik)
  • Trennen (Spanen mit geometrisch bestimmter und unbestimmter Schneide, Zerteilen, Abtragen)
  • Fügen
  • Beschichten
  • Wärme- und Oberflächenbehandlung
  • Prozessketten in der Fertigung

Eine Exkursion zu einem Industrieunternehmen gehört zum Angebot dieser Vorlesung.

Anmerkung

Keine

Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 63 Stunden
Selbststudium: 177 Stunden

Ziel

Die Studierenden ...

  • sind fähig, die verschiedenen Fertigungsverfahren anzugeben und deren Funktionen zu erläutern.
  • können die Fertigungsverfahren ihrer grundlegenden Funktionsweise nach entsprechend der Hauptgruppen klassifizieren.
  • sind in der Lage, für vorgegebene Verfahren auf Basis deren Eigenschaften eine Prozessauswahl durchzuführen.
  • sind befähigt, Zusammenhänge einzelner Verfahren zu identifizieren, und können diese hinsichtlich ihrer Einsatzmöglichkeiten auswählen.
  • können die Verfahren für gegebene Anwendungen unter  technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten beurteilen und eine spezifische Auswahl treffen.
  • sind in der Lage, die Fertigungsverfahren in den Ablauf einer Prozesskette einzuordnen und deren jeweiligen Einfluss im Kontext der gesamten Prozesskette auf die resultierenden Werkstückeigenschaften zu beurteilen.
Prüfung

Schriftliche Prüfung (180 min)

FT - Kontakt: