PRO Top Students Club

YOUR WAY TO BECOMING PRO

WAS IST DER PRO TOP STUDENTS CLUB?

ARBEITEN AM WBK

DER WEG IN DEN PRO TOP STUDENTS CLUB

Der PRO Top Students Club ist ein Netzwerk talentierter Studierenden für den Bereich PRO des wbk.

Der Bereich PRO bietet motivierten Studierenden die Möglichkeit, nach einer sehr guten Prüfung, hervorragenden Leistungen im HiWi-Job oder einer Abschlussarbeit im intensiven Kontakt zu bleiben bis zum Ende der Studienzeit.

 

Dabei erhältst Du die Chance, an abwechslungsreichen und interessanten Veranstaltungen (Exkursionen, Fachvorträge, Workshops, Netzwerkveranstaltungen, ...) teilzunehmen und dabei die Forschungsinhalte und Mitarbeiter des Instituts näher kennenzulernen.

 

Damit bieten wir Dir die Chance, Dir ein Bild von der Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am wbk zu machen und eine eventuelle Promotion am wbk zu planen.

Lerne durch den PRO Top Students Club die Arbeitsweise der wissenschaftlichen Mitarbeiter in der PRO kennen und finde heraus, was die Arbeit an einem industrienahen Forschungsinstitut zwischen wissenschaftlichen Fragestellungen und praxisorientierten Anforderungen ausmacht.

 

 

Management Trainee:

 

Als Mitarbeiter am wbk lernt man, was es heißt, sowohl fachlich tief einzutauchen als auch immer den Überblick über das große Ganze zu behalten. Durch ein vielseitiges Aufgabenfeld in Forschung, Lehre und Industrieprojekten baust Du Dir Dein eigenes T-Profil auf.

 

Praxiserfahrung & Netzwerk:

 

Wir arbeiten an den aktuellen Themen der Industrie und haben dabei die Flexibilität und Agilität eines Start-Ups und können viele Sachen einfach ausprobieren. Dank unserer ausgeprägten Fehler- und Feedbackkultur wird Dir der nötige Freiraum fürs Ausprobieren gegeben und Du profitierst früh von den Erfahrungen der Kollegen.

 

Fordern & Fördern:

 

Bei uns lernst Du ab dem ersten Tag, Verantwortung zu übernehmen und über Deinen Schatten zu springen. Das Wissen, dass Deine Kollegen immer hinter Dir stehen, hilft Dir dabei. Da wir ein junges und dynamisches Team sind, wird Zusammenhalt bei uns groß geschrieben.

Voraussetzungen:

Du studierst in einer passenden Fachrichtung (Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, -informatik) am KIT und befindest Dich im Master oder Ende des Bachelors?

Du begeisterst Dich für Produktionstechnik?

Dein Studium zeichnet sich durch exzellente Studienleistungen aus?

   und / oder

Deine Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft ist durch hervorragende Leistungen geprägt?

   und / oder

Du hast eine hervorragende Leistung in Deiner Bachelorarbeit erbracht?

Vergangene Events

LERNFABRIK SCHULUNG
Globale Produktionsnetzwerke

 

9.&10.07.2020

 

Rahmen:
2 Tage exklusive Schulung
wbk Lernfabrik
Theorie und Praxisphasen

 

Inhalt:
Konzepte: Eigenfertigung, Fremdvergabe, Lieferantenmanagement, Kollaboration im Produktionsnetzwerk
Verständnis entwickeln für Komplexität im Netzwerk

GASTVORTRAG VIEGA
Industrie 4.0 in der Praxis

 

14.12.2020

 

Rahmen:
Von der Firma Viega Supply Chain GmbH & Co. KG wurde ein Gastvortrag zum Thema: ‚Herausforderungen bei der Einführung von Industrie 4.0 in der Praxis‘ gehalten.

 

Inhalt:
Beleuchtung verschiedener Aspekte von I4.0 von praktischer Seite

PITCH YOUR ABSCHLUSSARBEIT

 

19.05.2021

 

Aktuelle Themen für Deine Abschlussarbeit in der PRO

Pitches einiger Assistenten von ihren ausgeschriebenen Arbeiten zu den Themen Produktionsplanung, Remanufacturing, Künstliche Intelligenz, Traceability und 3D Druck

 

ALUMNI MITTAGSTISCH AM AMTC

 

27.05.2021, 12:30 - 14:00

virtuelle Teilnahme

 

Inhalt:

Dabei sein beim Treffen der Alumnis, Assistenten, Professoren und Mitarbeiter des AMTC, eines unserer Partnerstandorte in China. Einladung zum Lauschen der Gespräche und Verfolgen der Präsentationen aktueller Themen.

 

GASTVORTRAG PORSCHE
Strategie 2030

 

Dr. Robert Kallenberg, Leiter Strategie und Organisation, Porsche AG

 

10.06.2021

 

Inhalt:

Wie stellt Porsche sich in den kommenden Jahrzehnten auf? Wohin treibt sie die Elektromobilität und das autonome Fahren? Spannende Fragen und Antworten diskutiert Dr. Kallenberg mit Euch, Studierenden der Vorlesung ISS und Dozent Herrn Schlichtenmayer.