wbk Institut für Produktionstechnik

Fertigungs- und Werkstofftechnik (FWT)

Motivation und Ziele

Die Entwicklung neuer Produkte ist eine zentrale Ingenieursaufgabe, die zunehmend nur noch interdisziplinär zwischen Produktentwicklung, Produktion und Werkstofftechnik zu bewältigen ist. Dies hat seine Ursache darin, dass in der Entwicklung geforderte Bauteileigenschaften durch die einzelnen Bearbeitungsschritte vom Rohstoff bzw. Halbzeug bis hin zum fertigen Bauteil in erheblichem Ausmaß beeinflusst werden.
Angesichts des hohen Entwicklungsstands verfügbarer Prozesse wird in den damit verknüpften Fragestellungen ein vorrangiges Themenfeld für die Forschungsarbeiten in der Fertigungstechnik gesehen. Die vorrangige Aufgabenstellung des Bereichs Fertigungs- und Werkstofftechnik ist die Entwicklung und Optimierung von Prozessen und Prozessketten der Fertigungs- und Werkstofftechnik unter Einschluss der fertigungsbedingten Bauteileigenschaften. Um diese Aufgabenstellung zu bearbeiten, untergliedert sich der Bereich Fertigungs- und Werkstofftechnik in drei Themenfelder.


Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze
Dr.-Ing. Michael Gerstenmeyer

Themenfelder

Präzisionsbearbeitung

Verzahntechnik

Additive Fertigung

  • Drehen, Bohren, Fräsen
  • Stream Finishing
  • Kombinationsprozesse zur Prozesskettenverkürzung
  • µ-Laserablation und µ-Fräsen
  • Simulation von Fertigungsprozessen (Spanbildung, Kühlschmierstrategien, Partikelströmungen)

 

 

  • Weich- und Hartbearbeitung beim Wälzschälen
  • Wirbeln und Sonderverfahren für Gewinde- und Polygonfertigung
  • Beherrschung der Prozesskette beim Räumen
  • Laser Powder Bed Fusion (LPBF)
  • Lithography-based Ceramic Manufacturing (LCM)
  • Entwicklung von Metallpulvern
  • Zerspanung additiv gefertigter Bauteile
  • Multimaterialverarbeitung
Ansprechpartner: Dr.-Ing. Michael Gerstenmeyer Ansprechpartner: M.Sc. Jan Klose Ansprechpartner: Dr.-Ing. Frederik Zanger

 

Forschungsprojekte

CoPoT Connected Power Tools
Innovations- und Technologiepartnerschaften für die Mensch-Technik-Interaktion: Intelligente, vernetzte Gegenstände für den Alltag
Marcus Rosen, M.Sc.
Dr.-Ing. Frederik Zanger
Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze
01.08.2019
- 31.07.2022
MeSATech
Variantenreiche medizinische Produkte durch Kombination von subtraktiven und additiven Fertigungstechnologien
Patrizia Gartner, M.Sc.
Annabell Gessinger, M.Sc.
Dr.-Ing. Frederik Zanger
01.08.2019
- 31.07.2022
Innovationscampus Mobilität der Zukunft
Hochkomplexe elektrisch isolierende Keramikbauteile mit innenliegenden stromführenden Leiterbahnen
Marcus Rosen, M.Sc.
Dr.-Ing. Frederik Zanger
Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze
01.07.2019
- 30.06.2024
InnovationsCampus Mobilität
Der InnovationsCampus Mobilität adressiert den Transformationsprozess der Mobilität und schafft durch wissenschaftliche Exzellenz, interdisziplinäre Grundlagenforschung und neue Innovationsprozesse disruptive Technologien und Sprunginnovationen in den Strategiefeldern Advanced Manufacturing und Emissionsfreie Mobilität.
Marcus Rosen, M.Sc.
Dr.-Ing. Frederik Zanger
Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze
01.07.2019
- 30.06.2021
Taumelfräsen
Optimiertes Taumelfräsen zur Steigerung der Prozesseffizienz und Bearbeitungsqualität bei der FVK-Bearbeitung
Jannis Langer, M.Sc.
01.06.2019
- 31.05.2021
DFG SPP 2086: Oberflächenkonditionierung in der Zerspanung
Prozessintegrierte Softsensorik zur Oberflächenkonditionierung beim Außenlängsdrehen von 42CrMo4
M.Sc. Benedict Stampfer
01.07.2018
- 30.06.2021
Prozessmodellierung Stream Finishing
Kooperationsprojekt zwischen der OTEC Präzisionsfinish GmbH und dem wbk
M.Sc. Patrick Neuenfeldt
01.07.2018
- 01.07.2022
DFG SPP 2086: Oberflächenkonditionierung in der Zerspanung
Verschleißkompensierende Einstellung von nanokristallinen Randschichtzuständen mittels ortsaufgelöster Temperatur- und Verschleißmessung
M.Sc. Germán González
01.06.2018
- 31.05.2021
DFG 62-1 StreamFinishing
Fertigung optimierter technischer Oberflächen durch eine Verfahr
M.Sc. Jan Philipp
01.05.2018
- 30.04.2021
Think Tank
Der Think-Tank soll den effizienten Umgang mit Ressourcen in der Produktion antreiben.
M.Sc. Jannis Langer
01.01.2018
- 31.12.2021
DFG GRK 2078: International Research Training Group CoDiCoFRP
Integrierte Entwicklung kontinuierlich-diskontinuierlich langfaserverstärkter Polymerstrukturen
M.Sc. Jannis Langer
01.04.2015
- 31.03.2024
Komplementärzerspanung
Simulationsgestützte Analyse eines in den Zerspanungsprozess integrierten Oberflächenverfestigungsverfahrens zur gezielten Erzeugung nanokristalliner Randschichten
Dr.-Ing. Michael Gerstenmeyer
01.08.2013
- 31.12.2020