Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Volker Schulze

Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze

Institutsleiter Fertigungs- und Werkstofftechnik
Sprechstunden: nach Vereinbarung
Raum: 001, Geb. 10.91
Tel.: +49 721 608-42440
Fax: +49 721 608-45004
Volker SchulzeDfg7∂kit edu

Campus Süd



Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze

Funktionen:

 

Forschungs- und Arbeitsgebiete:

 

Prozesse Surface Engineering

Prozessentwicklung

  • Zerspanung
  • Mikrobearbeitung (Zerspanen, Abtragen)
  • Wärmebehandlung
  • Mechanische Oberflächenbehandlung

Prozessplanung/-überwachung

  • Simulation von Prozessen
  • In-Prozess-Kontrolle
  • Prozess-Maschine-Interaktion

Prozessintegration/-verkettung

  • Hybride Prozesse
  • Prozessketten 

Werkzeuge

  • Werkzeugoptimierung
  • Verschleißanalysen

Bauteilrandzonen

  • Topographie
  • Gefüge
  • Eigenspannungen
  • Verfestigung

Bauteilverhalten

  • Schwingende Beanspruchung
  • Tribologische Beanspruchung

Prozess-Bauteil-Interaktion

  • Simulation prozessbedingter
  • Bauteilzustände

Bereich Lehre:


Veröffentlichungen

 

Lebenslauf

Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze

 

20.04.1965  Geboren in Ludwigshafen 
1984 Abitur am Gymnasium in Eppingen
1985 – 1990 Studium des Maschinenbaus an der Universität Karls­ruhe (TH)
1990 – 1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkstoffkunde I der Universität Karlsruhe (TH)
1993 Promotion „Auswirkungen kugelgestrahlter Randschichten auf das quasistatische sowie ein- und zweistufige zyklische Verformungsverhalten von vergütetem 42 CrMo 4“
1994 – 2008 Leitung der Abteilung „Fertigung und Bauteilverhalten“ am Institut für Werkstoffkunde I der Universität Karlsruhe (TH)
2002 Chairman International Scientific Committee on Shot Peening ; 2005 Chairman Int. Conf. on Shot Peening 9 in Paris
2003 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e.V. (AWT)
2004 Habilitation „Werkstoffkunde“ mit dem Thema „Stabilität von Randschichtzuständen in mechanisch oberflächenbehandelten metallischen Werkstoffen und deren Auswirkungen bei thermischen und mechanischen Beanspruchungen“
Leiter des Fachausschusses „Mechanische Oberflächenbehandlung“ der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde
2007 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Fakultät für Maschinenbau der Universität Karlsruhe (TH)
2008  Bestellung zum Vertreter von Prof. Fleischer in der Leitung des Instituts für Produktionstechnik (wbk) an der Universität Karlsruhe (TH)
Mitglied der kollegialen Leitung des Instituts für Produktionstechnik und des Instituts für Werkstoffkunde I; Leiter des Bereichs Fertigungs- und Werkstofftechnik 
2008 Mitglied des Lenkungsgremiums im KIT-Zentrum NanoMikro, verantwortlich für Nano- und Mikrofertigung
Sprecher des Graduiertenkollegs 1483 „Prozessketten in der Fertigung“ gemeinsam mit Prof. Britta Nestler von der Hochschule Karlsruhe
2009

Koordinator des Aufbaustudiums Maschinenbau
Vertreter Maschinenbau in der Studienkommission Ingenieurspädagogik
Mitglied im Beirat der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt (SLV) Mannheim

2010 Ernennung zum Universitätsprofessor „Fertigungstechnologie“ am wbk - Institut für Produktionstechnik des Karlsruher Instituts für Technologie
2012

Subject Editor Machining des Journal of Materials Processing Technology