Johannes Scholz, M.Sc.

  • 76131 Karlsruhe
    Kaiserstraße 12

Scholz Johannes, M.Sc.

Forschungs- und Arbeitsgebiete:

  • Digitale Bewertungsmethodik für die Leichtbaufertigung
  • Industrie 4.0

Allgemeine Aufgaben:

Lebenslauf:

seit 11/2020

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Produktionstechnik (wbk) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) 

04/2018 – 06/2020

Master-Studium (M.Sc.) Maschinenbau/ Werkstoff- und Produktionstechnik an der Universität Stuttgart

10/2014 – 03/2018 

Bachelor-Studium (B.Sc.) Maschinenbau an der Universität Stuttgart

Veröffentlichungen

[ 1 ] Fleischer, J.; Herrmann, H.; Vielhaber, M.; Scholz, J.; Kaspar, J.; Ruhland, P. & Coutandin, S. (2021), „Leichtbau ganzheitlich denken“, S. 70-71. 10.37544/0042-1766-2021-07-08-70
Abstract
Der forcierte Einsatz eines systematischen Leichtbaus wird in vielen Branchen durch fehlende Ansätze zur ganzheitlichen Bewertung der konstruktiven, fertigungs- und werkstofftechnischen Leichtbaumaßnahmen gehemmt. Das vom BMWi geförderte Projekt SyProLei verfolgt daher das Ziel, eine Methodik zu erarbeiten, die eine effektive und zugleich effiziente Entwicklung technisch, wirtschaftlich und ökologisch attraktiver Leichtbau-Produkte erm?glicht.