Michael Martin, M.Sc.

  • 76131 Karlsruhe
    Kaiserstraße 12

Michael Martin, M. Sc.

Forschungs- und Arbeitsgebiete:

  • Globale Produktionsstrategien
  • Digitalisierung und Kollaboration in globalen Wertschöpfungsnetzwerken
  • Wandlungsfähigkeit in globalen Produktionsnetzwerken
  • Digitaler Zwilling

Allgemeine Aufgaben:

Projekte:

Lebenslauf:

seit 12/2021

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Produktionstechnik (wbk) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) 

01/2021 – 11/2021

Rolls-Royce Solutions GmbH – Materialfluss- und Logistikplanung

10/2017 – 09/2020

Studium des Maschinenbaus (M.Sc.) an der TU München (TUM)

08/2019 – 01/2020

Auslandsstudium an der Königlichen Technischen Hochschule (KTH)

09/2014 – 07/2017

Studium des Maschinenbaus (B.Eng.) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW)

Veröffentlichungen


A New Approach to Consider Influencing Factors in the Design of Global Production Networks
Martin, M.; Peukert, S.; Lanza, G.
2023. Production at the Leading Edge of Technology. Hrsg.: M. Liewald, 623–632, Springer Nature Switzerland AG. doi:10.1007/978-3-031-18318-8_62
Kategorisierung und Erstbeurteilung von Wandlungstreibern [Categorization and Initial Assessment of Change Drivers]
Martin, M.; Lars Heege, S.; Peukert, S.; Lanza, G.
2022. Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 117 (12), 842–846. doi:10.1515/zwf-2022-1171