Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Frederik Zanger

Dr.-Ing. Frederik Zanger

Oberingenieur
Bereich: Fertigungs- und Werkstofftechnik
Sprechstunden: nach Vereinbarung
Raum: 103, Geb. 10.92
Tel.: +49 721 608-42450
Fax: +49 721 608-45004
Frederik ZangerGzd7∂kit edu

Campus Süd



Oberingenieur Dr.-Ing. Frederik Zanger

Forschungs- und Arbeitsgebiete:

Prozesse Surface Engineering

Fertigungsprozesse

  • Zerspanung
  • Verzahntechnik
  • Mikrobearbeitung
  • Additive Fertigung
  • Mechanische Oberflächenbehandlung

 

Prozessführung und -simulation

  • Kühlschmierkonzepte
  • In-Prozess-Kontrolle
  • Simulation von Prozessen und -ketten

Bauteilrandzonen

  • Topographie
  • Gefüge
  • Eigenspannungen
  • Verfestigung
  • Simulation der Bauteilzustände

 

Bauteilverhalten

  • Schwingende Beanspruchung
  • Tribologische Beanspruchung
  • Simulation des Bauteilverhaltens


Allgemeine Aufgaben:

  • Oberingenieur des Forschungsbereichs Fertigungs- und Werkstofftechnik
  • Koordination des Forschungsschwerpunkts Additive Fertigung
  • Koordination der Lehre am wbk
    • Unterzeichnung von Prüfungsplänen und anderen Lehrangelegenheiten
    • Äquivalenzfeststellung von Prüfungsleistungen anderer Hochschulen (auch Ausland)
    • Unterzeichnung der Anträge auf Zulassung zu Abschlussarbeiten
  • Vertreter des wissenschaftlichen Dienstes in der Studienkomission Maschinenbau
  • Studierendenberatung Ingenieur-Pädagogik

 

Dissertation:

Segmentspanbildung, Werkzeugverschleiß, Randschichtzustand und Bauteileigenschaften: Numerische Analysen zur Optimierung des Zerspanungsprozesses am Beispiel von Ti-6Al-4V

 

Lebenslauf:

seit 01/2017

Koordinator des Forschungsschwerpunkts Additive Fertigung

01/2015 - 12/2016

Koordinator des Forschungsschwerpunkts Mikroproduktion

seit 10/2014

Vertreter des wissenschaftlichen Dienstes in der Studienkommission Maschinenbau

10/2014 - 05/2018

Vertreter der wissenschaftlichen Mitarbeiter im Prüfungsausschuss Maschinenbau

04/2014 - 10/2017

Mitglied im Young Investigator Network (YIN) des KIT

seit 08/2013 Research Affiliate der CIRP 
05/2013 - 04/2014

Erfolgreich in der DFG-Nachwuchsakademie mit dem Projekt "Komplementärzerspanung"

07/2013 Dr.-Ing. Willy-Höfler-Doktorandenpreis für die beste Dissertation mit fertigungs-, mess- oder regelungstechnischer Zielsetzung
seit 01/2013 Lehrbeauftragter an der DHBW Karlsruhe
12/2012 - 09/2017 Geschäftsführer des Graduiertenkollegs 1483
seit 11/2012 Oberingenieur des Forschungsbereichs Fertigungs- und Werkstofftechnik am wbk - Institut für Produktionstechnik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
02.11.2012 Promotion: „Segmentspanbildung, Werkzeugverschleiß, Randschichtzustand und Bauteileigenschaften: Numerische Analysen zur Optimierung des Zerspanungsprozesses am Beispiel von Ti-6Al-4V“
01/2012 - 10/2012 Gruppenleiter des Forschungsbereichs Fertigungs- und Werkstofftechnik am wbk - Institut für Produktionstechnik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
10/2011 Baden-Württemberg Zertifikat für Hochschuldidaktik
02/2009 - 02/2015 Koordinator des Forschungsschwerpunkts Virtuelle Produktion
10/2007 – 10/2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gruppe Fertigungs- und Werkstofftechnik am wbk - Institut für Produktionstechnik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
06/2007 Diplomarbeit am wbk – Institut für Produktionstechnik, Thema: „Mathematische Modellierung des Wärmeeintrags bei der Fräsbearbeitung von EN-GJL-260 Cr“
2002 – 2007 Studium: Ingenieur-Pädagogik (Fachrichtung Maschinenbau und Mathematik) an der Universität Karlsruhe (TH)