1. Treffen Arbeitskreis Modellbildung und Simulation

Arbeitskreis Modellbildung und Simulation: 1. Treffen

  • Datum: 25.09.2018
  • Ort: Institut für Spanende Fertigung (ISF), TU Dortmund
  • Teilnehmerzahl: 22
  • Agenda

In dem ersten Arbeitskreistreffen „Modellbildung und Simulation“ stellten die Projektpartner ihre numerischen und analytischen Ansätze zur Berechnung der betrachteten Fertigungsprozesse vor. Die kontinuumsmechanischen Fertigungsprozessmodelle erlauben einerseits die vollständige Abbildung der relevanten physikalischen Feldgrößen, andererseits ermöglichen sie die idealisierte, systematische Variation von solchen Einflussgrößen, die sich im Experiment nicht von anderen Faktoren trennen lassen. Darüber hinaus wurden messtechnische Modellansätze präsentiert, die in den jeweiligen Projekten zum Einsatz kommen sollen, um verborgene Messgrößen auf indirektem Weg zu erfassen, und somit den Kern der im Schwerpunktprogramm zu erforschenden Softsensoren bilden.

Leave a Comment