Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Juergen Fleischer

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Fleischer

Institutsleiter Maschinen, Anlagen und Prozessautomatisierung
Sprechstunden: nach Vereinbarung
Raum: 119, Geb. 50.36
Tel.: +49 721 608-44009
Fax: +49 721 608-45005
Juergen FleischerJyy5∂kit edu

Campus Süd



Prof. Dr.-Ing. Jürgen Fleischer

Forschungs- und Arbeitsgebiete:

  • Mechatronische Module / Komponenten für Werkzeugmaschinen und Handhabungssysteme
  • Automatisierte Anlagen für die Fertigung von Leichtbaustrukturen aus Leichtmetall und Faserverbundwerkstoffen
  • Maschinen- und Handhabungstechnik für Mikrobearbeitung und -montage

Bereich Lehre:

Dissertation: Rechnerunterstützte Technologieplanung für die flexibel automatisierte Fertigung von Abkantteilen

Veröffentlichungen

Lebenslauf

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Fleischer

 

1980 Abitur am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Heidelberg
1980 - 1985 Studium an der Universität Karlsruhe (TH)
Fachrichtung: Allgemeiner Maschinenbau
Schwerpunkte: Meß- und Regelungstechnik, Produktionstechnik
1985  Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik der Universität Karlsruhe (TH)  
1989

Promotion "Rechnerunterstützte Technologieplanung für die flexibel automatisierte Fertigung von Abkantteilen"

1989  Leiter der Gruppe Handhabungs- und Montagetechnik am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik (wbk) 
1990 Oberingenieur am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik der Universität Karlsruhe.
1992

Fachreferent / Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Austauschgruppe Forschung und Technik der Daimler Benz AG (92-93). 
Einsatz als Produktionsingenieur im PKW-Montagewerk Rastatt der Mercedes-Benz AG

1993 Vorstandsassistent des Ressorts Forschung und Technik der Daimler Benz AG in Stuttgart.
1996 Vice President Advanced Technologies der ABB Daimler-Benz Transportation
GmbH (Adtranz) in Berlin
1998 Als Bereichsleiter verantwortlich für das Eisenbahnfahrwerksgeschäft der deutschen Landesgesellschaft der Adtranz in Siegen.
1999 Mit vollständiger Übernahme der Adtranz durch die Daimler Chrysler AG  President Product Unit Bogies mit weltweiter Geschäftsverantwortung für Eisenbahnfahrwerke
2001

Ab der Übernahme von Adtranz durch das kanadische Unternehmen Bombardier verantwortlich für das Fahrwerksgeschäft der Bombardier Transportation als President Business Unit Bogies, Europe

2002 Als President Regional and Commuter Trains verantwortlich für den Geschäftsbereich Regionalzüge der Bombardier Transportation mit Dienstsitz in Berlin
2003

Leiter des Instituts für Produktionstechnik an der Universität Karlsruhe (TH)

2008 Beurlaubung aus Landesinteresse. Übernahme der Funktion des Chairman of the Executive Board  der internationalen Werkzeugmaschinengruppe MAG Industrial Automation Systems
2010

1.10.2010 Beendigung der Beurlaubung und Rückkehr an das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) als Institutsleiter am Institut für Produktionstechnik

2011 Von Oktober 2011 bis Oktober 2014 Dekan der Fakultät für Maschinenbau am KIT
2012 Gastprofessur an der Tongji Universität, Shanghai, China