Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

News 2017

News 2017
Start der größten deutschen Forschungsplattform für elektrochemische Speicher – Forschung zu Lithium-Ionen-Batterien, Post-Li-Technologien sowie Brennstoffzellen und Redox-Flow BatterienCELEST: Neue Maßstäbe in der Energiespeicherforschung

Start der größten deutschen Forschungsplattform für elektrochemische Speicher – Forschung zu Lithium-Ionen-Batterien, Post-Li-Technologien sowie Brennstoffzellen und Redox-Flow Batterien

Weitere Informationen
 wbk-Herbsttagung 2018: Additive Fertigung im Mittelpunkt

Unter dem Motto „Additive Manufacturing – Vom Fertigungsverfahren zum Produktionssystem“ zeigt das wbk verschiedene Entwicklungen und Anforderungen rund um die aufstrebende Fertigungstechnologie

Weitere Informationen
CIRP zeichnet Veröffentlichung zur Kombination von etablierten mit additiven Fertigungsverfahren in einer Prozesskette ausBest Paper Award für KitkAdd

CIRP zeichnet Veröffentlichung zur Kombination von etablierten mit additiven Fertigungsverfahren in einer Prozesskette aus

Weitere Informationen
Institut empfängt mehr als 300 aktive und ehemalige Mitarbeiter sowie deren Familien. (Foto: wbk)Ehemaligenfest am wbk

Institut empfängt mehr als 300 aktive und ehemalige Mitarbeiter sowie deren Familien

Weitere Informationen
 Preisträger des NEULAND-Innovationswettbewerbs„Faserwickeln als Fügeverfahren“ gewinnt Innovationswettbewerb

Innovationsmarke des KIT zeichnet das Verfahren, das am wbk entwickelt wurde, in ihrem Wettbewerb aus

Weitere Informationen
 IPP: Wichtige Änderung der Prüfungsmodalitäten ab SS 2018

Ab August 2018 basiert die mündliche Prüfung auf den neuen Vorlesungsinhalten. Bis einschließlich Juli 2018 wird entsprechend den alten Vorlesungsinhalten geprüft -> hierfür bitte bis spätestens 30.06.2018 einen Termin mit dem Sekretariat vereinbaren!

Weitere Informationen
  Skalierbare Automatisierung am 20. - 21. September 2018

In dem zweitägigen Workshop befassen Sie sich mit grundlegenden Fragestellungen der Automatisierung und lernen, Wandlungstreiber wir steigende Stückzahlen, höhere Produktionskosten oder veränderte Qualitätsanforderungen durch eine gezielte Skalierung des Automatisierungsgrades zu beherrschen.

Weitere Informationen
Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ zeichnet die Lernumgebung am wbk in ihrem Wettbewerb als eine von 100 Innovationen für Deutschland ausLernfabrik Globale Produktion ist Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen

Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ zeichnet die Lernumgebung am wbk in ihrem Wettbewerb als eine von 100 Innovationen für Deutschland aus

Weitere Informationen
 Leichtbau - Fertigungsprozesse für Hybridverbunde am 14.-15. November 2018

Innerhalb der Produktionsakademie werden aktuelle Produktionsprozesse für Hybridverbunde vermittelt, um später in Praxis-Workshops die Herstellung eigenhändig durchzuführen.

Weitere Informationen
 Six Sigma 4.0 - Data Mining zur Qualitätssicherung" am 16. - 17. Juli 2018

Der zweitägige Workshop vermittelt Grundlagen des Data Mining im Kontext eines Six-Sigma-Verbesserungsprojektes und befähigt dazu, Qualitätsprobleme innerhalb der Prozesskette mit Hilfe moderner Technik der Datenanalysen strukturiert zu lösen.

Weitere Informationen
Hackathon in der Lernfabrik Globale Produktion am wbkInternet of Things – Hackathon am wbk

Studierende haben 32 Stunden Zeit, um smarte Lösungen in den Bereichen Kommissionierung, Logistik und Automatisierung zu entwickeln

Weitere Informationen
Die digitale Vernetzung bietet Unternehmen die Möglichkeit, flexibel zu produzieren. Die erfolgreiche Umsetzung hängt allerdings entscheidend von den Mitarbeitern ab. (Foto: Manuel Balzer, KIT)Wandlungsfähige Produktion in der Industrie 4.0

Das KIT, die Leibniz Universität Hannover und acatech zeigen in einer Studie, wie Unternehmen mit Industrie 4.0 wandlungsfähig sein können – und welche Rolle der Mensch dabei spielt

Weitere Informationen
 Integrierte Produktionsplanung im Zeitalter von Industrie 4.0

Lernen Sie wie Industrie 4.0 die Integrierte Produktionsplanung revolutioniert. Zum SS 2018 wird die Vorlesung Integrierte Produktionsplanung überarbeitet.

Weitere Informationen
Karlsruher Forschungsfabrik

KIT und Fraunhofer-Gesellschaft errichten eine Forschungsfabrik, um noch unreife Technologien und Fertigungsprozesse im Bereich des Hybriden Leichtbaus und der Elektromobilität sehr schnell für eine Serienproduktion zu ertüchtigen

Weitere Informationen
Beim „Foreign Experts Consultation Symposium“ in Peking stellte Prof. Jürgen Fleischer dem chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang sowie Experten aus Wirtschaft und Forschung seine Einschätzung über die Entwicklung der chinesischen Industrie vor Gemeinsam neue Herausforderungen angehen

In Peking stellte Prof. Jürgen Fleischer unter anderem dem chinesischen Ministerpräsidenten seine Einschätzung über die Entwicklung der chinesischen Industrie vor

Weitere Informationen
Das wbk erforscht im Think-Tank „Industrielle Ressourcenstrategien“ wie sich Ressourcen während der Produktion effizienter nutzen und einsparen lassen, etwa durch Minimalmengenschmierung (Foto: wbk)Think Tank „Industrielle Ressourcenstrategien“

Das wbk erforscht im baden-württembergischen Think-Tank „Industrielle Ressourcenstrategien“ Ressourceneffizienz in der Produktion

Weitere Informationen
 Lean Management und Industrie 4.0 in der variantenreichen Serienproduktion

Das wbk bietet einen Workshop zur standortgerechten Planung von schlanken, digitalisierten Produktionssystemen an

Weitere Informationen
Für seine Untersuchungen zur Lebensdauer von Mikrozahnrädern erhält Dr. Benjamin Häfner einen Carl-Freudenberg-PreisLebensdauerprognose von Mikroverzahnungen

Für seine Untersuchungen zur Lebensdauer von Mikrozahnrädern erhält Dr. Benjamin Häfner einen Carl-Freudenberg-Preis

Weitere Informationen
Das wbk wurde als einer der 100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg ausgezeichnetIndustrie 4.0 erleben und anfassen

Produktionstechnisches Labor am wbk Institut für Produktionstechnik des KIT als einer der „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ ausgezeichnet

Weitere Informationen
Rundong Liu in der Lernfabrik Globale Produktion am wbk.Von Suzhou nach Karlsruhe: wbk ebnet Weg ans KIT

Rundong Liu studiert Wirtschaftsingenieurwesen am KIT. Im Interview berichtet er, wie ein Aufenthalt am wbk seine Entscheidung beeinflusste.

Weitere Informationen
Made in China 2025 – Erfolgsrezepte für deutsche UnternehmenMade in China 2025 – Erfolgsrezepte für deutsche Unternehmen

Die wbk-Herbsttagung 2017 beleuchtet Chancen der chinesischen Wirtschaftsstrategie für Deutschland

Weitere Informationen
International Conference on Sustainable Manufacturing am amtcInternationale Konferenz für nachhaltige Produktion am amtc

Um nachhaltige Produktion ging es bei der diesjährigen Internationalen Konferenz für nachhaltige Produktion am Advanced Manufacturing Technology Center

Weitere Informationen
Die KIT China Branch und die SUDA bringen eine neue Kooperation im Bereich Robotik auf den Weg.Intelligente Fertigung: GAMI baut Kooperation in China aus

Gemeinsam mit der Partneruniversität aus Suzhou wollen GAMI und die KIT China Branch den digitalen Wandel erforschen.

Weitere Informationen
 ICSM 2017

Am 26. Oktober 2017 findet die “2017 International Conference on Sustainable Manufacturing” am AMTC statt.

Weitere Informationen
 Flexible Fertigung von Elektromotoren für Fahrzeuge

Land fördert Projekt „AnStaHa“ am KIT mit 1,2 Millionen Euro –  Forschung stärkt Zukunftsfähigkeit mittelständischer Unternehmen in Baden-Württemberg.

Weitere Informationen
 Die Industrie der Zukunft im Blick

KIT und seine Partnerhochschule Arts et Métiers ParisTech stellen das Deutsch-Französische Institut für die Industrie 4.0 vor.

Weitere Informationen
 Handbuch der Wickeltechnik auf Englisch verfügbar

Seit Juli 2017 ist das Handbuch der Wickeltechnik auch auf Englisch verfügbar, erhältlich bei Amazon und Springer.

Weitere Informationen
WGP Produktionsakademie Skalierare AutomatisierungWGP Produktionsakademie 2017 „Skalierbare Automatisierung“

Der Workshop „Skalierbare Automatisierung“ findet am 21. und 22. September 2017 am wbk statt. Anmeldung ab sofort möglich.

Weitere Informationen
 Studie "Laser-Strahlschmelzen - Technologie mit Zukunftspotential"

Basierend auf Experteninterviews und einem Workshop mit Fachleuten wurden Potentiale des Laser-Strahlschmelzen identifiziert und Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Weitere Informationen
Dr.-Ing. Nicole Stricker erhält für ihre Dissertation den Erna-Scheffler-Förderpreis 2017 (Foto: Lydia Albrecht, KIT)Robustheit verketteter Produktionssysteme

Nicole Stricker, Oberingenieurin am wbk, erhält für ihre Dissertation „Robustheit verketteter Produktionssysteme“ den Erna-Scheffler-Förderpreis 2017.

Weitere Informationen
 WGP Produktionsakademie 2017

Die WGP Produktionsakademie findet am 8. und 9. November 2017 statt. Anmeldung ab sofort möglich!

Weitere Informationen
Das wbk erforscht im Schwerpunktprogramm „Oberflächenkonditionierung in Zerspanungsprozessen“ eine neue Zerspanmethode, um die Zuverlässigkeit und -lebensdauer von Bauteilen zu verbessern. (Bild: wbk)Neue Methode um Randschichtzustände zu erfassen

Prof. Volker Schulze koordiniert ein DFG Schwerpunktprogramm zur Oberflächenkonditionierung in Zerspanungsprozessen

Weitere Informationen
Brennstoffzellen in Großserienproduktion

Das wbk erforscht im europäischen Verbundprojekt INLINE eine flexible, modulare Produktionslinie für Brennstoffzellen.

Weitere Informationen
Das neue Verfahren ermöglicht eine gleichzeitige Dreh- und Wirbelbearbeitung von Bauteilen wie Knochenschrauben.GeWinDe – Dreh-Wirbeln auf der Hannover Messe

Das wbk stellt ein neues Hochleistungsfertigungsverfahren für die Fertigung gewindeartiger Bauteile vor.

Weitere Informationen
News 2960
 China Branch stellt Aktivitäten in Suzhou vor

Im Demonstrations- und Innovationszentrum für Industrie 4.0 in Suzhou stellte Prof. Gisela Lanza für das KIT Aktivitäten im Bereich Internationalisierung und Innovation vor.

Weitere Informationen
 EMO 2017: Interview mit Prof. Gisela Lanza

Im Rahmen der diesjährigen EMO 2017 interviewte das Portal Werkstatt-Betrieb.de Prof. Gisela Lanza.

Weitere Informationen
 Ehrungen auf dem Fakultätskolloquium Maschinenbau

Im Rahmen des Fakultätskolloquium Maschinenbau wurden Dr. Nicole Stricker, Prof. Dr.-Ing. Heinz Nikolaus und B.Sc. Hermann Seltenreich für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet.

Weitere Informationen
   Quo Vadis Wickeltechnik

In einer neuen Studie hat das wbk den aktuellen Stand im Bereich der Wickeltechnologie für Elektromotoren untersucht.

Weitere Informationen
News 2017