Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Produktionssysteme (PRO)

Motivation und Ziele

Verkürzte Konjunktur- und Produktlebenszyklen, steigende Variantenvielfalt, unreife Technologien, demografischer Wandel, Globalisierung und Ressourcenverfügbarkeit stellen hohe Anforderungen an die Industrie. In den unternehmerischen Entscheidungen liegt ein erhöhtes Risiko. Planung, Bewertung und Beherrschung der Effekte der Produktion von morgen - vom globalen, shock-robusten Netzwerk über die atmende Fabrik mit höchst produktiven Produktionsmitteln und innovativen Geschäftsmodellen bis hin zur Qualitätssicherung unreifer Prozesse - sind die Ziele des Bereichs Produktionssysteme. Konkret werden neue wissenschaftliche Methoden erforscht sowie praxistaugliche Werkzeuge für die Industrie entwickelt, individuell den industriellen Bedürfnissen angepasst und so in unternehmerischen Erfolg transformiert.

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Gisela Lanza


Globale Produktionsstrategien Produktionssystemplanung Qualitätssicherung
  • Strategische Planung von Produktionsnetzwerken
  • Standortgerechte Produktion unter Einsatz von Industrie 4.0
  • Informations- und Qualitätsmanagement im Supply Network
  • Auftragsbasierte Produktions- und Logistikplanung in Netzwerken
  • Adaptive Produktionssysteme
  • Industrie 4.0-Methoden
  • Digitalisierungsstrategie
  • Maschinelles Lernen und Data Mining
  • Agile Fabrikplanung
  • Robuste, intelligente Produktionssteuerung
  • Kostenbewertung und simulative Absicherung
  • Technologieplanung
  • In-line Messtechnik für unreife Prozesse
  • Softsensorik für intelligente Datenanalyse
  • Funktionsorientiertes Messen
  • Autonome Messtechnik zur Nutzerunterstützung
  • Messunsicherheitsermittlung
  • Prozessregelung durch Rückführung von Qualitätsdaten
Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Benjamin Häfner
Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Nicole Stricker
Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Benjamin Häfner

Forschungsprojekte

FlexPLN
Erforschung von Modellierung und Softwaretechnologie für die flexible und integrierte Produktions- und Logistikplanung in dynamischen Netzwerken
M.Sc. Sina Helming
01.04.2018 -
30.09.2020
ProData
Produktionsbezogene Dienstleistungssysteme auf Basis von Big-Data-Analysen
M.Sc. Andreas Kuhnle
M.Sc. Niclas Eschner
01.09.2017 -
31.08.2020
PlanQ
PlanQ - Netzwerkübergreifende und integrierte Betrachtung von Qualitäts-, Produktions- und Logistikprozessen
Prof. Dr Gisela Lanza
M.Sc. Stefan Treber
01.04.2017 -
31.03.2019
ShopfloorPulse
Zielgerichteter Einsatz echtzeitdatenbasierter Kennzahlen im Shopfloor Management
M.Sc. Constantin Hofmann
01.03.2017 -
28.02.2019
INLINE
An innovative design of a flexible, scalable, high quality production line for PEMFC manufacturing.
M.Sc. Tom Stähr
01.02.2017 -
31.01.2020
KitkAdd
Kombination und Integration etablierter Technologien mit additiven Fertigungsverfahren in einer Prozesskette
M.Sc. Niclas Eschner
01.01.2017 -
31.12.2019
SmartBodySynergy
Smarte Rohbauzellen für einen synergetischen Hochlauf elektrifizierter Fahrzeuge
M.Sc. Fabio Echsler Minguillon
01.01.2016 -
31.12.2018
Intro 4.0
Befähigungs- und Einführungsstrategien für Industrie 4.0
M.Sc. Christoph Liebrecht
01.01.2016 -
31.12.2018
MoPaHyb
Modulare Produktionsanlagen für hybride Bauteile
M.Sc. Markus Schäfer
M.Sc. Alexander Jacob
01.10.2015 -
30.09.2018
Auto Add
Integration generativer Fertigungsverfahren in die Automobilserienfertigung
M.Sc. Robin Kopf
01.06.2015 -
31.05.2018
ProRegio
Customer-driven design of product-services and production networks to adapt to regional market requirements
M.Sc. Jan Hochdörffer
01.01.2015 -
31.12.2017
SPP1712
Phase 1 - Intrinsische Hybridverbunde für Leichtbautragstrukturen - Grundlagen der Fertigung, Charakterisierung und Auslegung
Dipl.-Ing. Simon-Frederik Koch
01.06.2014 -
31.05.2017