Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Walter-Masing-Preis an Dr. Benjamin Häfner verliehen

DGQ vergibt Auszeichnung für innovative Forschungsarbeiten im Qualitätsmanagement
Preisverleihung auf dem DGQ-Qualitätstag am 6. November in Nürnberg. Foto: M. Merz

Die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) vergibt den Walter-Masing-Preis in diesem Jahr an Herrn Dr. Benjamin Häfner, Oberingenieur am wbk Institut für Produktionstechnik. Der Walter-Masing-Preis ist die einzige Auszeichnung für personenbezogene Spitzenleistungen im deutschen Qualitätsmanagement. Die DGQ verleiht den mit 10.000 Euro dotierten Walter-Masing-Preis alle zwei Jahre. Der Wettbewerb zielt darauf ab, den wissenschaftlichen und unternehmerischen Nachwuchs dazu zu motivieren, neue Ideen auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements zu entwickeln. Die Verleihung erfolgte im Rahmen des DGQ-Qualitätstags am 6. November 2018 in Nürnberg.

Dr. Häfner erhielt die Auszeichnung für die vom ihm eingereichte Forschungsarbeit zum Thema „Funktionsorientierte Qualitätsregelung in Cyber-Physischen Produktionssystemen hochpräziser Bauteile“. Der Inhalt der Arbeit lässt wie folgt zusammenfassen: Unternehmen befinden sich zunehmend in einem Spannungsfeld zwischen der Erfüllung immer höherer Präzisionsanforderungen und der Notwendigkeit einer kostengünstigen Produktion. Vor diesem Hintergrund bedarf es innovativer Ansätze der operativen Qualitätsregelung in der Produktion. Dabei gilt es, die Potenziale heutiger Digitalisierungstechnologien zielgerichtet nutzbar zu machen. Hierfür hat Dr. Häfner eine generische Systematik operativer Qualitätsregelungsstrategien für Hochpräzisionsbauteile definiert. Zudem hat er eine Methode entwickelt, um diese Strategien in Echtzeit und bauteilindividuell mittels eines simulations- und optimierungsbasierten Reglers in Produktionssystemen anzuwenden. Dabei werden die Zusammenhänge von Fertigungsabweichungen von Hochpräzisionskomponenten auf die Funktionserfüllung der Gesamtbaugruppe abgebildet. Dieses Wissen können Unternehmen in ihre Qualitätsregelungsstrategien integrieren.

 

Dr.-Ing. Benjamin Häfner, Oberingenieur am wbk Institut für Produktionstechnik.
Foto: M. Merz

 

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Benjamin Häfner
Telefon: +49 721 608-42444
E-Mail: benjamin.haefner∂kit.edu