Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Felix Klenk, M.Sc.

Akad. Mitarbeiter
Bereich: Produktionssysteme
Sprechstunden: nach Vereinbarung
Raum: 107, Geb. 50.36
Tel.: +49 1523 9502589
felix klenkIcy7∂kit edu

76131 Karlsruhe
Kaiserstraße 12


Felix Klenk, M.Sc.

Forschungs- und Arbeitsgebiete:

  • Globale Produktionsstrategien
  • Strategische Planung von Produktionsnetzwerken
  • Industrie 4.0 und Remanufacturing im globalen Netzwerk
  • Circular Economy auf Netzwerkebene
  • Ressourceneffiziente Netzwerkplanung

 

Allgemeinte Aufgaben:

  • Vorlesungsbetreuer der Vorlesung „Digitalization from Production to the Customer in the Optical Industry“ (ab WS 2019/20)
  • Lernfabrik Globale Produktion E-Learning

 

Projekte:

 

Lebenslauf:

seit 12/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Produktionstechnik (wbk) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
2013-2018 Studium des Wirtschaftsingenieurwesens am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
28/07/1993 Geboren in Heidelberg

 

Veröffentlichungen

[ 1 ] Klenk, F.; Häfner, B.; Lanza, G. & Wagner, M. (2019), „Kreislaufwirtschaft in globalen Wertschöpfungsnetzwerken“, Industrie 4.0-Management, S. 29-32. https://doi.org/10.30844/i40M_19-6_S25-28
Abstract:
Die Kreislaufwirtschaft zielt darauf ab, Produkte mehrfach wertschöpfend dem Produkt- und Produktionslebenszyklus zuzuführen, um den Ressourcenverbrauch zu reduzieren und die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Der vorliegende Beitrag präsentiert, basierend auf einer Definition der Kreislaufwirtschaft und ihrer Konzepte, die aktuelle industrielle Praxis zur erfolgreichen Umsetzung und die damit einhergehenden Potenziale. Anschließend werden bestehende technische Herausforderungen der Kreislaufwirtschaft mit Fokus auf strategische Herausforderungen und "Closing-the-Loop"-Ansätze analysiert. Der Beitrag soll Entscheidungsträger dabei unterstützen, die Vorteile der Kreislaufwirtschaft zu erkennen und Herausforderungen für eine erfolgreiche Einführung bereits früh anzugehen.